News - Walbröhl Agrarservice

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Miscanthus-Ernte 2020 erfolgreich abgeschlossen



Miscanthus die Revolutionäre Einstreu-Alternarive für Pferde, geeignet für Allergiker und Staub empfindliche Pferde.

Dieser naturbelassener Einstreu kommt ohne Pflanzenschutz und Düngung aus, ein nachwachsender Rohstoff ohne Nachbehandlung.

Miscanthus-Häcksel wird von Pferden nicht gefressen,die hohe Saugkraft sorgt für trockenere Liegeflächen und Boxen. Es riecht deutlich weniger nach Ammoniak und es ergibt sich eine bessere Raumluft. Miscanthus ist Huf freundlich und rutschfest, kein Pilzbefall, daher geeignet für Allergiker

Miscanthus zeichnet sich durch sparsamen Verbrauch und große Zeitersparnis beim Misten aus, dass Misten fällt leichter und ein um ca. 2/3 geringerer Mistanfall.

Es enstehen keine teuren Entsorgungskosten, da der Mist für Biogasanlagen nutzbar oder als Düger aufs Feld aufgebracht werden kann.

Sie können Miscanthus je nach Mengenbedarf, bei uns lose oder als BigBag bestellen.

Gerne erwarten wir Ihren Auftrag......




Wissen und Können sind die Basis für den Erfolg

Idealer Weise in der Verknüpfung aus Theorie und Praxis, der Landwirtschaft, dem Agrarbusiness und der Ernährungswirtschaft, bietet die DLR - Akademie in Bad Kreuznach, maßgeschneiderte Weiterbildungsangebote.
Aktualität,Branchen-und Fachwissen, dass unternehmerische Denken und Handeln, entlang der gesamten Wertschöpfungskette!



Weiterbildung zur Pflege, Schnitt und Pflanzung von Streuobstwiesen

Zum Agrarumweltprogramm "Vertragsnaturschutz Streuobstwiesen", vermittelten Dipl. Biologe Christoph Vanberg und Vertragsnaturschutzberater Andreas Weidner, theoretische und praktische Grundlagen.
Der Workshop ist ein weiterer Baustein im Kreisprojekt "Artenreiche Wiese-Lebensraum für Biene, Schmetterling & Co".

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü